Standrock

Rock mit „Hausnummer Sieben“, „Nö, Danke.“ + Opening Act


Sa 22.07.2017 – party / club
Einlass: 19:00 H / Beginn: 19:30 H
AK: 8 Euro / 6 Euro für Studenten

Rockmusik hat viele Gesichter - Standrock vertritt den Anspruch, sein Publikum mit diesen bekannt zu machen. Von den Veranstaltern live entdeckte Bands gestalten Abende mit ihrer eigenen Kunst und führen aufmerksame Zuhörer durch die facettenreichen Spielarten handgemachter Musik.
Standrock etablierte sich mit den vergangenen Konzerten im romanischen Keller in der Heidelberger Altstadt, entwuchs jedoch mit seinem Publikum dem gegebenen Raum. Daher präsentiert sich das vierte Konzert der Veranstaltungsreihe erstmalig auf der reputablen Bühne der halle02!

Line Up:  „Hausnummer Sieben“, „Nö, Danke.“ + Opening Act

Hausnummer Sieben - Der Ort an dem Herz auf Hirn trifft, Kopf und Bauch gemeinsam entscheiden wohin die Reise geht. Mit aller Wut, die es braucht, Partei für das Leben zu ergreifen. Und der Gelassenheit es zu genießen. Strom, Holz, Licht - ein wunderbarer Ort, für dich, für mich, für uns, für ein Leben zusammen in der 7.

Nö, Danke. könnte heute für die höfliche Revolte stehen. Der charmante Schwarzmaler Jonathan Langer arbeitet mit seinen deutschen Texten dicht an den Neigungen und Ängsten seines postmodernen Publikums. Das Heidelberger Quintett ist musikalisch gewachsen aus den alternativen Neunzigern, sie spielen mit Kanten aus Lärm und synthetischen Melodien und beweisen ein Händchen für tanzbare Gitarrenriffs sowie britpopesquen Stehblues, manchmal retrospektiv — in jedem Fall zeitgemäß.



Folge uns auf