Leute ohne Macke sind kacke

Die Party für Menschen mit Be- und Nichtbehinderung


Fr 03.02.2017 – party / saal 1
Beginn: 20:00 H
AK: 5 Euro / Begleitung: Eintritt frei
Eintritt frei mit Clubkarte

Mit DJ Adam the Mo und D-K-Dance.

An alle „Freigeister“, „Grenzenlose“, „nicht-in-Schubladen-Denkende“ und andere „Freaks“: Es ist normal anders zu sein! Es lebe die Individualität und der Pluralismus.
Doch einmal Spaß beiseite: Wir Menschen mit Behinderung werden immer noch komisch angeschaut, wenn wir zum Beispiel ins Kino gehen, oder in einen Club. Bei den alltäglichsten Dingen können die „Normalen“ - wie sie sich nennen - nicht umhin uns anzustarren, da wir nicht in das „normale“ Gesellschaftsbild passen. Dieses Bild wollen wir ändern - und zwar jetzt!
Gemeinsam mit euch tragen wir dazu bei, dass der „Tag der Menschen mit Behinderung“ irgendwann wieder abgeschafft werden kann, weil wir diese merkwürdige Unterscheidung zwischen Menschen mit und ohne Behinderung nicht beibehalten wollen!
Wir wollen tanzen, lachen, quatschen, Spaß haben und am normalen Leben teilhaben, wie alle anderen auch. Und das machen wir auch! Deshalb feiern wir bis die Schwarte kracht! Wir sind nämlich genauso wir ihr. Nur ein klein wenig anders ;-)

Tolles Extra: Gäste der Leute ohne Macke sind Kacke-Veranstaltung dürfen kostenlos auf die 'Hip Hop Hooray', die '2000er' und die 'The Residence' Partys!

In Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe Heidelberg: http://www.lebenshilfe-heidelberg.de/

Die Leute ohne Macke sind kacke-Party stellt diese Woche die "Freitags achtbiszehn" Veranstaltung da. Unter dem Hashtag #immeranders wollen wir unseren Gäste jede Woche etwas Besonderes bieten. 




Folge uns auf