halle02 sagt goodbye!

Liebe Gäste,

schweren Herzens müssen wir euch mitteilen, dass es die halle02 in gewohnter Form bis auf weiteres nicht mehr geben wird.

Ein Großteil unseres Programms kann unter den Auflagen zur Eindämmung des Corona-Virus nicht kostendeckend bzw. überhaupt nicht durchgeführt werden; und eine Lockerung, die auch einen Clubbetrieb wieder möglich macht, ist noch nicht abzusehen.

Wir werden Konzept und Marke unserer geliebten halle02 und damit den Veranstaltungsbetrieb auf unbestimmte Zeit pausieren und uns auf andere Geschäftsmodelle fokussieren, um die Existenz unseres Betriebes zu sichern.

Ein ausführliches Statement findet ihr hier.

Wir bedanken uns bei allen Gästen und Unterstützer*innen, die uns in dieser Phase unterstützt haben. Weitere Infos folgen.

Bleibt gesund. <3

eure halle02.


halle02 – Community-Masken & Support-Shop


Willkommen in der KLEINEN FREIHEIT!

Liebe Gäste,

wir freuen uns schon riesig darauf, euch nach fast drei Monaten endlich wieder bei uns vor der halle02 begrüßen zu dürfen. Mit unserer KLEINEN FREIHEIT im Außenbereich der halle02 wollen wir für ein bisschen Freude, ein bisschen Freiheit sorgen.

Mit viel Liebe und Einsatz haben wir die KLEINE FREIHEIT in eine urbane Oase verwandelt – mit viel Sand, guter Musik und leckeren Drinks. Vieles ist wie früher, einiges ein wenig anders: in der Kleinen Freiheit könnt ihr künftig ausschließlich mit EC-/Kreditkarte/PayPal bezahlen (also nicht vergessen!), ihr müsst euch vor Ort registrieren (geht ganz schnell und einfach) und es wird ein Mindestverzehr von 8 € erhoben (damit wir wirtschaftlich sind). Lasst Euch überraschen!

Die Kleine Freiheit ist Do-Sa von 18-22 Uhr geöffnet – immer, wenn die Sonne scheint. Ob das Wetter mitspielt, erfahrt ihr immer mittags bei uns auf Facebook und Instagram.

Voller Vorfreude,
eure Hallodries <3


#allefürdiehalle


Liebe Gäste,

warum wir derzeit geschlossen haben brauche ich an dieser Stelle nicht mehr zu erwähnen. Der Grund ist omnipräsent. 

Tatsächlich stellt uns diese Situation vor die schwerste Herausforderung, die wir in unserer fast 18-jährigen Geschichte zu bewältigen hatten. Den “Dachschaden” haben wir bewältigt, gegen die Gentrifizierung und den Abriss der halle02 im Zuge der Bahnstadtentwicklung wurde erfolgreich gekämpft, die Verzögerung der Sanierung 2014/2015 wurde gekonnt umschifft und der Wegfall des Kulturzuschusses konnte mit Mehreinnahmen aus dem Konferenzgeschäft kompensiert werden. 

Immer wieder trotzte die halle02 mit neuen Ideen, unkonventionellen Methoden und verschlungenen Wegen den Herausforderungen, denen sich heutzutage Clubs und Musikspielstätten in ganz Deutschland gegenüber sehen. 

Natürlich haben wir bereits unsere Festangestellten in Kurzarbeit geschickt (hier geht's zur Petition: Kurzarbeitergeld auf 90%), was für unsere studentischen Aushilfen leider nicht geht (hier geht’s zur Petition: Kurzarbeitergeld für Minijobber). Wir haben uns beim Sofort-Hilfe Förderprogramm des Landes beworben und schauen minütlich nach neuen Töpfen, haben alle Verträge, die kurzfristig kündbar sind gekündigt, mit der Stadt Heidelberg stehen wir in Verhandlungen wegen der Miete und Nebenkostenvorauszahlungen, auch mit den Krankenkassen und den Banken versuchen wir Zahlungen aufzuschieben, ebenso mit dem Finanzamt, die KSK und die GEMA haben zunächst Stundung angeboten. Dennoch haben wir weiterhin Kosten im mittleren 5-stelligen Bereich: Versicherungen (Haftpflicht, Rechtsschutz, Sach, Elektronik, Schaden), Telefon und Internet, Beiträge bei Verbänden, Kosten für Softwarelizenzen, KFZ-Kosten, … 

Unsere Rücklagen können die laufenden Kosten nur noch für kurze Zeit decken. Und aufgeschobene Kosten, kommen dann ja irgendwann mal wieder auf uns zu und müssen mit dann zusätzlich zu den laufenden Kosten abbezahlt werden. Völlig ohne Einnahmen ist das derzeit leider nicht zu stemmen.

Nun braucht die halle02 Eure Hilfe! Die halle02 sind mehr als 80 studentische Aushilfen, fast 30 feste Mitarbeiter, darunter 5 Auszubildende, 4 duale Studenten, 3 FSJlern und meist 4 Betriebspraktikanten. 
Die halle02 sind lokale Weinbauern und Brauereien, lokale Handwerker und Dienstleister, Veranstalter und Agenturen, lokale DJs, Poetry Slamer und Bands …

Also unterstützt das halle02-Netzwerk mit Spenden, Zuspruch oder sonstigem Support. Sagt es weiter, damit es auch nach der Krise wieder geile Konzerte, coole Parties, spannende Poetry Slams und amüsante Comedy-Abende gibt!

#allefürdiehalle #einehandwäschtdieandere

 

So kann uns jeder helfen:

Supportet uns über Startnext: www.startnext.com/allefuerdiehalle

1. Behalte dein Ticket oder spende für deinen geplanten Besuch

Ihr wollt uns unterstützen?
Behaltet euer Ticket für ausgefallene Veranstaltungen und gebt es nicht zurück. Mit eurer Solidarität tragt ihr dazu bei, den finanziellen Schaden möglichst klein zu halten.

Ihr wollt noch mehr tun?
Wir freuen uns über jede Spende!
Wenn du vorhattest, eine Veranstaltung in der halle02 zu besuchen, dann spende uns doch den Betrag, den du für das Ticket ausgegeben hättest.
Damit tust du etwas Gutes und bietest Künstlern und Location eine Riesen-Unterstützung!

Spendet über www.startnext.com/allefuerdiehalle oder überweist uns euren gewünschten Betrag über Paypal: https://www.paypal.me/halle02hd mit dem Betreff: #allefuerdiehalle

2. Vorsorglich & optimistisch Ticket kaufen für: Die Party des Jahrhunderts

Während der Quarantäne ist vor der Party! 
Kauft euch jetzt Tickets für SoliParty und macht sie zur "Party des Jahrhunderts" - die kommt garantiert,auch wenn der Termin noch nicht safe ist. Mit eurem Ticketkauf verhelft ihr uns über die Durststrecke! 
Zum Event und Vorverkauf

3. Kaufe und verschenke halle02-Merchandise und Gutscheine

Ob T-Shirt, Pulli oder Beanie – kauft unsere coolen Merchandise-Artikel! Damit könnt ihr uns unterstützen und habt on-top noch ein hammer Geschenk – für euch selbst oder eine/n Freund/in. Sogar halle02-Klopapier könnt ihr bestellen! Oder wenn euch langweilig wird zu Hause, schmökert doch ein bisschen in unserem Buch “15 Jahre halle02”.
All diesen Support-Shizzl gibt es jetzt hier im Shop! 
Bei großer Nachfrage kann es zu Lieferverzögerungen kommen, aber ihr könnt sicher sein, dass ihr eure Lieblingsartikel schnellstmöglich bekommt!

Ganz herzlichen Dank an alle – ihr helft uns damit sehr, denn #einehandwäschtdieandere!

Was ihr sonst noch tun könnt

Hört auf die Experten und befolgt die Anweisungen des Landes und der Stadt um schwache Mitmenschen zu unterstützen und das Gesundheitssystem zu schützen. #socialdistancing
www.halle02.de/flattenthecurve

Ihr braucht Hilfe oder kennt jemanden, der Hilfe braucht? #helpinghand
www.halle02.de/helpinghand

Weitere Infos und Links: